Donnerstag, 22. Dezember 2016

Ein Dezember der es in sich hat

Vielleicht haben sich einige schon gefragt, weshalb ich hier schon länger keine Beiträge mehr eingestellt habe. Bisher hatte es der Dezember in vielerlei Hinsicht in sich. Mein sowieso schon von Anfang an heikles Notebook hat mir über das veraltete Betriebssystem Windows 8 einfach den Zugriff auf alle Apps verweigert. Instagram, meine e-mail Postfächer und andere soziale Medien kann ich aushilfsweise ganz gut über Handy oder Tablett bedienen, den Blog aber leider nicht. Um mich näher mit dem Problem zu beschäftigen, fehlte mir beruflich bedingt, einfach die Zeit. Das die Minustemperaturen mir auch gesundheitlich ziemlich zusetzen, hat sich noch als weiteres Hindernis entpuppt. Die Veröffentlichung der Gewinnerin der Mody Watch hier auf dem Blog hat sich dadurch ebenfalls sehr verzögert. Es ist Beate T., die mir auf Instagram folgt. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude an der Uhr.

"Hab mich wieder mal an dir betrunken" - diese Zeile Liedtext von Pur beschreibt die Sache eigentlich ganz gut. Doch hier ist die Rede weniger von einer Person sondern von beruflichen Aufgaben, die mir soviel Spaß machen, das ich mich manchmal dazu verleiten lasse, ganz und gar darin aufzugehen. Dabei kann es auch schon mal vorkommen, das ich über das Ziel hinausschieße.

 Zielgerichtet zu sein ist ja ganz schön und gut, aber man (in dem Fall ich) kann es auch ganz schön übertreiben. Einsicht ist ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung. Die traditionell bei uns üblichen Weihnachtsmarktbesuche haben sich dadurch ziemlich nach hinten verschoben und der Backofen hat bis jetzt auch noch kein selbstgemachtes Weihnachtsgebäck gesehen. Nachdem ich jetzt dann ein paar Tage frei habe, kann ja noch werden was bis jetzt nicht ist.

Den Monat versüsst haben mir einige Adventsgewinnspiele an denen ich auf Instagram teilgenommen habe. Bereichert wurde ich dadurch mit einem Microfasertuch für's Gesicht und Squalan, einer Wärmeflasche, Tee und einer stylischen Thermoskanne von Liu Jo sowie einem Gutschein für mymuesli. An meinem freien Tag gestern haben wir uns recht spontan zu einem Besuch auf dem Christkindlmarkt in Nürnberg entschlossen. Unter der Woche konnte man dort recht gemütlich bummeln und in Ruhe anschauen, was die Buden alles anzubieten haben. Am Wochenende ist das bei den Menschenmassen die sich dann dort aufhalten, schier unmöglich. Meinen Gutschein konnte ich bei der Gelegenheit auch gleich im Laden gegen zwei Dosen Adventsmüsli einlösen, die im Online-Shop bereits ausverkauft sind. Wie erfreulich es doch ist, unerwartet mit schönen Dingen beschenkt zu werden.


Ein neues XXL Tuch ist gestern bei mir eingezogen. Das habe ich allerdings nicht in Nürnberg auf dem Christkindlmarkt entdeckt, sondern bin über eine Verlosung auf einem anderen Blog auf die Tücher aufmerksam geworden. Die Auswahl an Tüchern war groß und im Laden habe ich mich noch gefragt, warum ich mich eigentlich für eine dickere Stoffvariante entschieden habe. Vom Material her und farblich ist das Tuch super, keine Frage. Ein toller Nebeneffekt ist, das es mich wunderbar wärmt,  wenn ich mal wieder verfroren durch die Wohnung laufe. 



Wie war euer Dezember so? Habt ihr bereits alle Vorbereitungen soweit getroffen, dass ihr euch auf entspannte Weihnachtstage freut?    

Kommentare:

  1. Liebe Ursula, ja ich bin ziemlich bereit. Noch ein wenig putzen und es kann losgehen. Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Tina. Auch vor den Weihnachtstagen hat die Zeit, die unablässig vergeht, keinen Halt gemacht, denn nun sind sie schon wieder um. Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich dir. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  2. Liebe Ursula, da war ja einiges los bei Dir! Bei uns ist alles entspannt und Weihnachten kann losgehen!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Patricia. Bei mir (uns) ging es in 2016 meistens irgendwie rund. Daran möchte ich 2017 unbedingt was ändern. Ob und wie das klappt wird sich ja dann zeigen ;). Dir und deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße Ursula

      Löschen