Sonntag, 31. März 2019

Ü30blogger & friends sightseeing Reisetipps aus meiner Heimat


*Werbung wegen Orts- und Namensnennung

Heute geht es bei den Ü30Bloggern unter der Patenschaft von Sabine Ingerl um Reisetipps aus der Heimat deren Patin Sabine Ingerl ist.

In meiner Wahlheimat Landsberg am Lech gibt es für mich einen ganz besonderen Ort, der mich immer wieder zum Energie auftanken und entspannen einlädt. Dabei handelt es sich um die sogenannte Teufelsküche, einen sagenumwobenen Ort an dem es ein gleichnamiges Lokal gibt.




Die Teufelsküche liegt im Naherholungsgebiet Pössinger Au und ist von zwei Seiten aus zu erreichen. Einmal durch den Wildpark, der eigentlich fast im Stadtzentrum beginnt. Von dort aus ist es ein längerer Spaziergang zur Teufelsküche, der an einem Wildpark und einer Kneippanlage vorbei führt. Oder von Pitzling kommend aus, ist die Teufelsküche auf einer kürzeren Strecke zu erreichen.



Entsprechend einer Sage soll dort eine alte Frau, die als Hexe angesehen wurde, aus ihrem Grab verschwunden sein und nur einen Kohlehaufen zurück gelassen haben. Diese Kohlen haben die Einwohner der Stadt  bei der Teufelsküche ins Wasser geschüttet. Angeblich sind die Kohlen von selbst in Brand geraten und daher ist der Rauch und der Qualm in der Nacht immer noch  über der Teufelsküche zu sehen.



Der Weg zur Teufelsküche führt am Lech entlang und bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Fluss.


Einen Teil des Trinkwassers bezieht die Stadt Landsberg aus der Teufelsküche.




Rundherum gibt es sehr viel grün und eben auch Wasser. Bei schönem Wetter kann man von der Terrasse des gleichnamig benannten Cafés aus einen einmaligen Ausblick auf den Lech genießen.




Wer einen Besuch in Landsberg am Lech plant, sollte auf jeden Fall auch in der Teufelsküche vorbei schauen.

Schaut doch auch mal bei den anderen Teilnehmern der Aktion vorbei. Bestimmt gibt es auch dort traumhafte Ausflugsziele zu entdecken.

http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=817806

Kommentare:

  1. Ich war schon in LL aber noch nie an der Teufelsküche. Danke für den Tipp! Landsberg allein finde ich schon so wunderschön, die Lage, das Städtchen... Deine Fotos sehen klasse aus und man kann sich gut vorstellen, wie schön und geheimnisvoll dieser Ort ist.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback liebe Maren. Landsberg ist wirklich eine wunderschöne und vor allem sehenswerte Stadt. Und die Teufelsküche hat irgendwie schon etwas magisches an sich. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  2. Guten Morgen Ursula, richtig schön dueser Ort. toll Deine Fotos.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback liebe Tina. Es ist immer etwas besonderes so tolle Stimmungen mit der Kamera einfangen zu können. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  3. Schön, idyllische und stimmungsvolle Bilder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein toller Tipp Ursula, jetzt war ich ja schon öfter mal in Landsberg aber davon wusste ich noch gar nix.
    Sieht zauberhaft aus.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback liebe Ela. Ein Ausflug dorthin lohnt sich wirklich. Das ist irgendwie ein magischer Ort. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  5. Liebe Ursula,
    ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Ort Dich magisch anzieht. Ich kenne den Wildpark bin aber noch nie bis zur Teufelsküche gegangen. Die Landschaft am Lech entlang ist wunderschön, zu jeder Jahreszeit. Beim nächsten Mal werden wir dann auch die Teufelsküche erkunden. Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Feedback liebe Sabine. Ja, die Teufelsküche hat schon eine gewisse Magie. Ein Abstecher dorthin lohnt sich auf jeden Fall. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  6. Landsberg ist ein schönes Städtchen ich mag es sehr gern

    AntwortenLöschen
  7. Von der Teufelsküche habe ich noch nie gehört oder etwas gelesen, gefällt mir aber richtigh gut. Erholung Pur! Sehr schöne Bilder, vielen Dank für den Tipp!
    Ich bin total überrascht und finde es schade, dass ich noch nie in Landsberg am Lech war!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback liebe Claudia. Das die Teufelsküche über Landsberg hinaus nicht bekannt ist, glaube ich sofort. Ein Besuch in Landsberg lohnt sich auf jeden Fall. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  8. Hallo,
    es sieht dort wirklich sehr mysthisch aus. Ich mag solche gruseligen Geschichten, wie die von der Hexe, die dem Ort seinen Namen gegeben hat. Falls ich mal in Landsberg oder in der Gegend sein sollte, werde ich mich hoffentlich an deinen Ausflugstip erinnern.
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback liebe Birgit. Ein Besuch in Landsberg lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur wegen der Teufelsküche. Landsberg ist ja meine Wahlheimat und nicht mein Geburtsort. Die Stadt hat auf jeden Fall ihren ureigenen Charme. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  9. Sehr schöne Bilder, ich war dort noch nicht und wenn wir mal dort Urlaub machen, werde ich die Teufelsküche besichtigen.
    Liebe Grüße Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback liebe Bo. Ein Besuch in Landsberg lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur wegen der Teufelsküche. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  10. Das schaut wirklich sehr verlockend und entspannt aus! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback liebe Kerstin. Mit Kindern lohnt es sich in den Wildpark zu gehen. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  11. Also, dann wissen wir doch gleich, wo wir das nächste Bloggertreffen in Landsberg abhalten werden. Wenn es in der Teufelsküche so aussieht, dann werde ich in Zukunft öfter zusehen dass ich "in Teufelsküche" komme. Normal versuche ich das ja tunlichst zu vermeiden.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Hier in Teufelsküche zu kommen, ist ja sogar noch entspannend. BG Ursula

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.