Dienstag, 31. Mai 2016

Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln

Ziemlich aktuell läuft derzeit im Kino der Film "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" im 2 und 3D Format. Aus meiner Sicht ein Märchen durchaus auch für Erwachsene, in dem Johnny Depp den Hutmacher gibt. Mit Mia Wasikowska als Alice, Anne Hathaway als Weiße Königin, Helena Boham Carter als Rote Königin und Sasha Baron Cohen als die Zeit, stellte Regieseur James Bobin einen hochkarätigen Cast zusammen. Wie auch im ersten Teil sind die Fantasy Szenen gut und interessant gemacht, es gibt sogar den einen oder anderen Anlass für einen Lacher. Mir bleibt aus dem Film der folgende weise Satz in Erinnerung: "Die Vergangenheit kann man nicht verändern".


http://www.kino.de/film/alice-in-wonderland-2-through-the-looking-glass-2016/

Bei welcher Art von Film zieht es euch ins Kino?

Sonntag, 29. Mai 2016

Don't worry - be happy

Manchmal sind es doch die einfachen Dinge im Leben die rundum glücklich und zufrieden machen. Bei mir gehört dazu ein sonniger Sonntag mit einem Frühstück draußen auf der Terrasse. Wie schön es doch ist, in aller Ruhe meinen Lieblingssmoothie herzurichten und die Zubereitung eines Grüntees zu zelebrieren. Die Temperaturen dazu sind mit 22 Grad gerade angenehm um es gut aushalten zu können. Das erhöht auch gleich die Bereitschaft zu einem Fototermin mit Hund. Nachdem er für seine Größe wahrhaftig kein Schmuse- und Schoßhund und fotografieren so gar nicht seins ist, wird die Gelegenheit gleich beim Schopfe gepackt. Wie sagt der Volksmund doch so treffend: Wie der Herr so's Geschär. Welche banalen Dinge im Alltag machen euch happy? Ich wünsche allen einen schönen und entspannten Sonntag.


Donnerstag, 26. Mai 2016

zuverlässiges Deo ohne Aluminiumsalze

Die strittige Frage ob Aluminiumsalze in Deos gesundheitsschädlich ist, hat mich schon vor längerer Zeit dazu bewogen auf Deos mit diesem Inhaltsstoff zu verzichten.Lange Zeit war das gar nicht so einfach, denn selbst Firmen, die mit natürlichen Inhaltsstoffen in ihrer Kosmetik warben, verwendeten in ihren Deos Aluminiumsalze. Wenn ich dann doch mal ein Deo ohne diesen Inhaltsstoff entdecke, war der Eigengeruch des Deos entweder schrecklich oder ich müffelte schon nach kurzer Zeit so, das mir dies unangenehm war. Die Wende kam, als mir eine Kollegin von einer Deo-Creme erzählte. Diese kaufte ich mir am nächsten Tag bei der Produktionsfirma im Werksverkauf. Die Creme ist einfach anzuwenden: Man gibt eine kleine Menge auf den Finger und reibt sie in die vom Duschen noch leicht feuchte Haut ein, bis sie vollkommen eingezogen ist. Auch wenn man schwitzt entsteht kein Schweißgeruch. Die Creme ist sehr ergiebig. In unserem Bad ist es sehr warm und doch hat sich dann die Konsistenz maximal dahin gehend verändert, das die Creme zwar weich aber nicht flüssig wurde. Die Deo-Creme werde ich auf jeden Fall nachkaufen. Sie wird von der Firma Greendoor naturkosmetisch hergestellt. Diese Empfehlung stellt meine persönliche Meinung und Erfahrung dar und ich erhalte dafür keine Vergütung oder Vergünstigung.

Weitere Infos dazu findet ihr hier: www.greendoor-cp.de

Dienstag, 24. Mai 2016

Tee to go lose geht das?

Ja, das geht. Als bekennender Teetrinker und verfrorenes Etwas noch dazu, bin ich begeistert von dem was manche Menschen so entwickeln. Und so stelle ich heute den Teamaker von shuyao vor. Dabei handelt es sich um einen Thermobecher, der einen Deckel und ein Sieb hat, das auf den Deckel geschraubt wird. Der Becher ist nach dem Aufschrauben des Deckels dicht und man kann ihn problemlos mitnehmen (to go eben). Shuyao bietet viele unterschiedliche und leckere Teesorten an, die man dazu kaufen kann. Die Qualität der angebotenen Tees ist sehr hochwertig und man kann die Sorten bis zu 3 mal im Teamaker aufgießen. Weiterer Vorteil vom shuyao Tee: er bittert nicht nach. Man kann auch herkömmlichen Tee darin zubereiten. Das habe ich allerdings noch nicht getestet. Weiterer Pluspunkt: es gibt ihn in vielen unterschiedlichen Farben. Zum selbst gekauften Teamaker gebe ich hier meine Meinung und meine Erfahrungen weiter ohne Vergütungen oder Vergünstigungen zu erhalten.

 Mein Teamaker in jade ohne Inhalt 

mit Inhalt













Weitere Info's dazu findet ihr unter www.shuyao.de

Das Schietwetter versüße ich mir heute mit shuyao ginger cassia.


Sonntag, 22. Mai 2016

Angesteckt vom Mody watch Fieber



Wer Uhren mag und gerne mal das Design wechselt, der ist bei Mody watch richtig. Nachdem ich andere Kombinationen  bei Ü30 Bloggern gesehen habe, ist eine lindgrüne Mody

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne....

An einem Neumondtag mit einem neuen Projekt zu beginnen soll laut Mondkalender sehr zum Erfolg beitragen. Daher starte ich heute mit meinem Blog Frauenzimmer 50plus. In jungen Jahren wäre es mir deutlich schwerer gefallen, mich mit dem Begriff "Frauenzimmer" überhaupt irgendwie zu identifizieren . Inzwischen geht das ganz gut, denn im Ursprung steckt ja auch dahinter, sich als Frau Freiräume zu schaffen. Und mit Freiräumen sollten sich Frauenzimmer 50plus auf jeden Fall identifizieren können.