Sonntag, 22. April 2018

Update Gesichtspflege Teil I: Tiefenreinigung und Nachtpflege

Das stimmt besonders wenn die Hautpflege passt

*Werbung für selbst erworbene Produkte


Influenced Inspiriert durch die Berichte vieler meiner Bloggerkolleginnen bin ich mit meiner Hautpflege inzwischen komplett auf eine andere Marke umgestiegen, denn ab dem vergangenen Herbst hat meine Haut so gesponnen wie nie. Ganz so ungewöhnlich ist das eigentlich nicht. Allerdings hat sie sich dann irgendwann auch wieder eingekriegt. Diesmal mit den bis dahin genutzten Pflegeprodukten leider nicht.


Auszug aus der Produktpalette von HighDroxy

Wer wie ich oft face to face im Kontakt mit Menschen ist, fühlt sich dabei überhaupt nicht wohl, wenn die Haut schuppt, rote Flecken hat und auch mal die Pickelchen sprießen. Insbesondere dann nicht, wenn bei diversen Hautproblemchen die Wechseljahre da ebenfalls nicht die erhoffte Wende bringen. Die Heilsversprechen vieler Kosmetikfirmen haben meist nur bewirkt, dass trotz der Investition von einer Summe die deutlich die der Preise im Drogeriemarkt übersteigt, einige Cremes im Müll gelandet sind und ich frustriert war. Das größte Hindernis an einer längeren Verträglichkeit sind bei mir eindeutig die Duftstoffe. Die werden leider oft auch von Kosmetikherstellern verwendet, die ansonsten schon auf eine ordentliche Zusammensetzung ihrer Produkte achten. Das ist bei HighDroxy glücklicherweise anders, weil komplett auf Duftstoffe verzichtet wird.


HighDroxy Face Serum

Was die Verträglichkeit anbelangt hatte ich ehrlich gesagt die meisten Bedenken bei dem Face Serum. Deshalb bestellte ich davon zunächst zur Probe die kleinste Variante.

Das sagt der Hersteller über das Produkt:

Mild und dennoch wirksam:
So wirkt das HighDroxy Face Serum

Das HighDroxy Face Serum kombiniert erstmals die milde, multiwirksame Mandelsäure mit hoch dosiertem Niacinamid und weiteren Power-Wirkstoffen und vereint so den hauterneuernden Effekt der Exfoliation mit aufbauender Pflege in den tieferen Hautschichten. So werden Reizungen vermieden, denn die Mandelsäure ist im Vergleich zu anderen Fruchtsäuren deutlich besser verträglich und reizärmer. Zusätzlich verfügt sie über teintregulierende und antibakterielle Eigenschaften und wirkt dadurch auch gegen Hyperpigmentierung und Unreinheiten. Diese Kombination bietet sonst keine andere Fruchtsäure.

Das Resultat: Die Haut ist glatter und strahlender, die Poren sind geklärt und verfeinert, Pigmentflecken gemildert. Die Haut erscheint insgesamt deutlich frischer und verjüngt.

Meine Erfahrungen mit dem Face Serum sind durchweg so positiv, dass ich mir die reguläre Größe als Nachkaufprodukt bestellt habe. Nachdem ich oder besser gesagt meine Haut vorab keinerlei Erfahrungen mit Fruchtsäure hatte, gehe ich sehr vorsichtig mit dem Produkt um. Daher kommt es statt täglich nur ca. 2 mal in der Woche zur Anwendung. Dabei wird es auch noch immer mit dem B Calm Balm gemischt den ich derzeit als Nachtpflege nutze. Mein Hautbild ist dadurch viel feiner geworden und ich habe den Eindruck die Hautbarriere hat sich durch die Anwendung positiv verändert. Ein Versuch in der puren Anwendung und dem anschließenden Auftrag der Nachtpflege steht demnächst an. Nach längerer Anwendung vorab bin ich sehr zuversichtlich, dass das problemlos funktioniert.


Bei roten Flecken: Der B Calm Balm

Eines meiner ersten Produkte von HighDroxy (und selbstverständlich zu Test erst einmal in einer kleinen Größe) war der B Calm Balm. Wer je selbst unter roten Flecken auf der Gesichtshaut gelitten hat, weiß sie schrecklich es ist z. B. morgens nach dem Duschen erst mal stundenlang nicht das Haus verlassen zu können. Durch die regelmäßige Anwendung des B Calm Balms (im Winter übrigens auch tagsüber; bei extremer Kälte mit ein paar Tropfen LIPID'OR) ist die Neigung zu den Flecken im Gesicht schon deutlich weniger geworden. Auch das stundenlange Warten bevor ich das Haus verlassen kann hat ein Ende.

Das sagt der Hersteller über das Produkt:

So hilft der B Calm Balm:

Die hautberuhigende Rezeptur vom B Calm Balm wurde speziell auf die Bedürfnisse sensibler, gereizter Haut abgestimmt: Der Wirkstoffkomplex enthält ausgleichendes Vitamin B3 (Niacinamid) sowie Pflanzenextrakte aus Hopfen, Kamille, Süßholz und Weihrauch. Diese Kombination beruhigt die Haut nachhaltig, indem sie entzündliche Prozesse bekämpft und Rötungen lindert.

Die leichte, samtige Textur mit reduziertem Fettgehalt bildet keinen abdichtenden Film auf der Hautoberfläche. Dies hilft der Haut bei ihrem natürlichen Temperaturausgleich und unterstützt eine rasche Linderung der Beschwerden.

Der HighDroxy B Calm Balm ist vegan und frei von Alkohol, Parfum, Mineralöl, Parabenen sowie Silikon.

Am B Calm Balm mag ich besonders, dass die Haut zwar gut versorgt ist, sich aber trotzdem kein Fettfilm auf ihr befindet. Auch das die Neigung zu Rötungen geringer ist und vor allem der Zeitraum bis sie abgeklungen sind, viel kürzer ist finde ich grandios.

Grundsätzlich sehe ich beim Kauf der HighDroxy Produkten folgende Vorteile:

  • Service der vor dem Kauf mit einer umfassenden Beratung (telefonisch oder per e-mail) beginnt
  • Vergünstigte Proben mit denen man die meisten Produkte zunächst einmal testen oder die man als Reisegröße nutzen kann
  • Eine Zufriedenheitsgarantie von 30 Tagen für alle Produkte in Normalgröße beim Erstkauf d. h. komme ich mit einem Produkt in Normalgröße nicht zurecht, so kann ich dieses innerhalb von 30 Tagen zurückschicken und bekomme den Kaufpreis erstattet
  • Produkte sind frei von Parfumstoffen
  • Fast alle Produkte werden im Pumpspender angeboten

Telefonisch wurde ich vor dem Produktkauf schon mehrfach sehr freundlich, kompetent und ausführlich von Herrn Abeln, dem Gründer und Geschäftsführer von HighDroxy beraten. Daher kann ich bestätigen, dass Kundenservice dort wirklich einen sehr hohen Stellenwert hat.

Ein weiterer Artikel über die Augenpflege und den Cleanser folgt in Kürze.

Bevorzugt Ihr ebenfalls Kosmetika in Pumpspendern?

 
 

Kommentare:

  1. Interessant. Ich habe ja grundsätzlich eine ganz andere Haut als Du. Aber ich verwende ebenfalls gerne die Highdroxy Produkte. Hatte aber bisher immer andere in Gebrauch. Bin gespannt, was Du über die Augencreme sagst, die hat sich Rudi mal zugelgt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Produkten bin ich soweit ziemlich zufrieden liebe Sunny. Allerdings verzichte ich aufgrund einer allergischen Reaktion durch den Pollenflug gerade darauf die Augencreme zu benutzen. Sobald sich da was ändert, werde ich berichten. LG Ursula

      Löschen
  2. Im Moment habe ich Produkte mit denen ich super zufrieden bin. Von daher würde ich es jetzt erst einmal so lassen wollen. Bin ich es nicht mehr lese ich noch einmal bei Dir nach ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Schön wenn du "deine" Produkte gefunden hast liebe Heidi. Dann würde ich auch nicht mit anderen Dingen rumexperimentieren wollen. LG Ursula

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.