Freitag, 7. Oktober 2016

Fahrt entlang der Romantischen Straße: Dinkelsbühl

Wörnitztor
Auf dem Rückweg von unserer Reise Richtung Rothenburg ob der Tauber entlang der Romantischen Straße haben wir uns den Einen oder Anderen Ort angeschaut. Fasziniert hat mich dabei am meisten Dinkelsbühl. Obwohl ebenfalls eine touristische Attraktion, ist die schöne Stadt an der Wörnitz nicht ganz so überlaufen wie Rothenburg ob der Tauber und ein wirklicher Geheimtip. Zumindest könnte ich mich stundenlang draußen in einem Biergarten oder Café aufhalten und das bunte Treiben beobachten. Das haben wir auch eine ganze Weile gemacht. Da beamen leider nur in futuristischen Filmen möglich ist, mussten wir uns dann doch irgendwann dazu aufraffen mit dem Auto weiter Richtung Heimat zu fahren. Dinkelsbühl werden wir auf jeden Fall noch einmal besuchen, denn es strahlt irgendwie so eine Ruhe und Beschaulichkeit aus, auch wenn es einen touristischen Anziehungspunkt darstellt. 

 
ehemalige Ratstrinkstube am Marktplatz


Häuser am Weinmarkt






Lebensweisheiten in einem Schreibwarenladen


Gibt es für euch auch solche Orte deren Charme ihr erlegen seid und in die ihr euch verguckt habt?



Kommentare:

  1. Ich vergucke mich ja gern mal beim verreisen. Die Welt hat einfach soviel schöne Ecken und Enden zu bieten. Ich kann verstehen, dass es die dort gut gefallen hat. Ist ein schmuckes Städtchen
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Kommentar liebe Ela. Es stimmt die Welt hat wirklich sehr viele schöne Ecken und Enden zu bieten und eigentlich bräuchte man viel mehr Urlaub um alles erkunden und entdecken zu können. Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  2. Ah, meine Geburtsstadt, wie schön. Es freut mich, dass es Ihnen gerade dort so gut gefallen hat.
    Es gibt schon so Seelenorte. Einer ist für mich Weimar. Da war ich schon so oft und immer wieder gibts eine neue Facette, die mich fasziniert. Mit Potsdam gehts mir sehr ähnlich. Beides sind wunderhübsche Städte mit unglaublich viel Geschichte und Kultur. Das atmet man förmlich ein ;-).
    Einen schönen Sonntag wünscht Sieglinde Graf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Kommentar liebe Sieglinde Graf. Seelenorte ist der richtige Ausdruck für so besondere Plätze wie eben für mich Dinkelsbühl. Bis Weimar und Postdam bin ich noch gar nicht gekommen. Nürnberg ist so eine Stadt zu der es mich immer wieder hinzieht. Auch Landsberg am Lech hat so sein ganz eigenes Flair und ich schätze mich glücklich in so einer Stadt leben zu dürfen :).
      Einen schönen Sonntag wünscht Ihnen ebenfalls Ursula Smigalski

      Löschen