Donnerstag, 3. November 2016

Ein besonderer Tag und Ladylike geschmückt

Ladylike ist meistens so gar nicht meins. Zum Geburtstagsausflug habe ich Kette und Ohrringe zu meinem Lieblingssommerkleid getragen und mich richtig wohl damit gefühlt 



Es gibt viele Dinge an denen es mir nicht schwer fällt vorbei zu gehen ohne das ich das Gefühl habe, das hätte ich gerne zu Hause. Allerdings ist es wesentlich schwieriger an Schmuckstücken vorbei zu gehen, die mir gut gefallen. Glücklicherweise habe ich manchmal einen recht großzügigen Mann an meiner Seite. Bei unserem Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber habe ich mich nämlich in ein paar Designerohrringe verguckt und sie auch gekauft. Der liebe Mann hat mir dann vorausschauend auf meinen bald danach anstehenden Schnapszahlgeburtstag die dazu gehörende Kette gekauft. Da beide Schmuckstücke so gehalten sind, das sie farblich zu vielen meiner Outfits als Herbsttyp gut harmonieren, sind sie schon relativ oft zum Einsatz gekommen. Um einem Outfit eine besondere Note oder das Tüpfelchen auf dem i zu verleihen, setze ich gerne Tücher oder Schmuck ein. Beides ist nach meinem Empfinden wunderbar dazu geeignet einem Outfit entweder zu einen sportlichen oder eleganten Touch zu verhelfen. Noch dazu gibt mir der Post Gelegenheit an der Bloggeraktion von Sunny (http://www.sunnys-side-of-life.de) teilzunehmen, worüber ich mich ganz besonders freue. Durch das Lesen der Blogartikel aus meiner Blogliste ist mir aufgefallen, das es einige Schmuckstücke gibt, die schon länger in der Schublade liegen. Demnächst werde ich sie für einige Kombinationsversuche mit unterschiedlichen Outfits wieder mal ans Tageslicht holen :).

Setzt ihr Schmuckstücke gezielt ein um einem Outfit eine bestimmte Note zu geben? Schmückt ihr euch manchmal auch gerne?

Ohrringe und Kette habe ich bereits. Ob wohl das Armband noch dazu kommt?




Kommentare:

  1. Die Kette ist toll. Würde mir in meinen Farben auch sehr gut gefallen. Schön, dass Du bei der Aktion mit dabei ist. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Sunny. Sobald mir eine optimale Lösung dafür einfällt, wie ich unkompliziert Outfit Fotos machen kann, beteilige ich mich gerne an weiteren Aktionen von dir. LG Ursula

      Löschen
  2. Schön das du mitmachst! So eine Kette habe ich in meinen Farben - die habe ich mir mal selbst aufgefädelt! Also was spricht gegen ein Armband? Ich denke das bekommst du auch hin....... kennst du Funkelkram. de? Dort habe ich meine Utensilien her, vielleicht magst ja mal schauen. http://www.funkelkram.de/anleitungen-tutorials/wuerfelketten/wuerfelketten?sCoreId=fbef6774d0881d8c8be53ecb2c18fbf1

    Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar und den Impuls es doch selbst mal mit einem Armband zu versuchen liebe Patricia. Manchmal ist es sinnvoll bewusst auf etwas zu verzichten, um sich (mich) im Loslassen zu üben. Deshalb ist ein Armband für mich nicht unbedingt ein "muss". Lieben Gruß Ursula

      Löschen
  3. Toller Schmuck. Ja ich setze Schmuck und Accessoires bewusst ein :)
    Ladylike... das gefällt mir sehr gut ;)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar liebe Tina. Das "Ladylike" ist für mich immer noch sehr gewöhnungsbedürftig, weil es mir nicht so leicht fällt, mich darin irgendwie wieder zu finden :). Liebe Grüße Ursula

      Löschen
  4. Sich schmücken macht doch einfach Spaß. Warum nur die Wohnung dekorieren und sich selbst nicht?
    Eine feine Kette und mit passenden Ohrhängern haben Sie da bekommen. Da haben Schenker und Beschenkte ihre Freude.
    Ladylike, das steht Ihnen sehr gut und fühlt sich bestimmt auch prima an. Fragen Sie mal Tom Jones: She's a lady! ;-)
    https://www.youtube.com/watch?v=gvmyTZEqlo8
    Herzliche Grüße von Sieglinde Graf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Kommentar liebe Sieglinde Graf. Daran das sich das "Ladylike" auch prima anfühlt arbeite ich noch :). Herzliche Grüße Ursula

      Löschen