Freitag, 1. Juli 2016

Teuer oder Preis wert?

Anknüpfend an den vorherigen Post muss ich gestehen, es gibt manche Dinge die meine ich unbedingt haben zu müssen. Solange es sich dabei nicht um eine Louis Vuitton Tasche handelt, ist meine Welt noch in Ordnung 😉. Die Verlockungen unerwartet Geld  für schöne Dinge auszugeben, waren als ich noch in München gearbeitet habe wesentlich größer.
Vor einigen Jahren war es oft gar nicht so einfach nickelfreien Schmuck zu bekommen. Mit meiner Nickelallergie war allerdings oft überhaupt nicht daran zu denken, Schmuck zu tragen, der nur im entferntesten irgendwie mit Silber zu tun hatte. Lange bin ich um die Ohrringe in Orange aus Edelstahl herum geschlichen. Sie waren etwas besonderes, der Preis allerdings auch. Nachdem ich die sie anprobiert hatte, schmolzen meine Bedenken dahin, denn frau gönnt sich ja schließlich sonst nichts 😉. Das ist inzwischen schon einige Jahre her und die Ohrringe sind eines meiner Lieblingsaccessoires. So oft wie ich sie trage, haben sie sich längst bezahlt gemacht. Der Kauf hat sich letztendlich als eine gute Entscheidung und als gutes Geschäft erwiesen.

Besitzt noch wer so ein gutes Stück dessen Anschaffung sich mehr als bezahlt gemacht hat?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen