Freitag, 24. Februar 2017

Ein Besuch im Outlet oder die Qual der Wahl beim Klamottenkauf

Normalerweise bin ich nicht unbedingt der Outlet Freak, weil mir beim Klamottenkauf eine gewisse Beratung wichtig ist. Wie in vielen anderen Branchen auch, ist geschultes oder überhaupt Personal etwas woran in vielen Läden leider gespart wird. Daher bevorzuge ich für den Kleidungskauf ein paar kleinere Läden hier vor Ort, in denen es noch Personal gibt, das gut beraten kann. Denn GöGa (Den Begriff habe ich bei Tina von Tina's Pink Friday geklaut ;). Ich hoffe das ist in Ordnung für dich liebe Tina) ist dafür leider nicht unbedingt geeignet. Der finde alles schön was ich anprobiere, selbst wenn es ausschaut wie ein Kartoffelsack ;).

Eine etwas wärmere leichtere Jacke für den Übergang in Orange hatte ich mir im letzten Jahr schon gekauft. Allerdings war mir dabei entgangen, dass die Wattierung der Jacke aus Microfasern besteht und man bei einem längeren flotten Spaziergang mit dem Hund ganz schön darin schwitzt. Da mir die Farbe gefällt, ziehe ich sie selbstverständlich auch weiterhin an.

Orange finde ich einfach toll. Die Jacke ist ein Modell von Babour

Ungeplant bin ich im Gerry Weber Outlet gelandet und im Winterschlussverkauf war das ein wahres Paradies was die Auswahl an Leichtdaunenjacken angeht. Nachdem ich ja nun nicht gleich zu Schlussverkaufbeginn dort war, gab es in meiner Größe nicht mehr alle gewünschten Farben. Pink und Rosa sind sowieso gleich Ausschlusskriterium. Also habe ich mich mal am neuen Grüntrend probiert, der ja im Moment großes Thema bei den Ü30Bloggern ist.

Der Grünton ist nicht so wirklich meiner 😕
Vorher hatte ich schon eine andere Jacke an, die allerdings nur mit Knöpfen zu verschließen war. Irgendwie war ich mir aber unsicher, ob die wirklich auch bei Wind richtig warm hält oder ob es  nicht durch die Jacke zieht. Mit nach Hause durfte dann doch ausgerechnet die Jacke mit den Knöpfen. Die Knopfleiste ist nämlich ziemlich weit nach innen gehend verarbeitet und die Farbe sowie die Steppung der Jacke hat mir am besten gefallen. Es muss ja nicht immer gerade die angesagte Trendmodefarbe gekauft werden.



Auch wenn Rot zu meinen Lieblingsfarben zählt, war
ich mir bei dem Farbton zunächst nicht so sicher



Die Fotos waren im Ursprung eher nicht als Material für den Blog gedacht. GöGa hätte mich auch mit der grünen Jacke wieder mit nach Hause genommen, weil er auf die Feinheiten nicht so wirklich achtet. Hauptsache schnell wieder raus aus dem Laden :). Mir kan dann die Idee mit den Handyfotos, weil das noch mal eine andere Möglichkeit ist, sich anzuschauen außer im Spiegel. Im Übrigen gab es in dem Outlet auch eine sehr nette Verkäuferin, die mir auch noch Jacken in anderen Farben in meiner Größe aus dem Lager geholt hat.

Die Jacke kam inzwischen schon mehrfach zum Einsatz. Beim doch recht kräftigen Wind gestern hat sie ihre Bewährungsprobe bestanden, weil kein Zug durch die Zwischenräume der Knöpfe ging. Sowohl die rote als auch die grüne Jacke sind Modelle von Gerry Weber.

Die Jacken sind alle gekauft und es handelt sich nicht um einen gesponsorten Post. Die Markennamen sind nur deshalb angegeben, damit bei Interesse danach gesucht werden kann. 

Was insbesondere Frauen im Schlussverkauf so alles einkaufen hat mich dann irgendwie schon überrascht, weil ich in der Regel gezielt nach Kleidungsstücken suche.

Wie schaut das bei euch aus? Schlagt ihr beim Sale in den Läden zu oder kauft ihr eher gezielt ein?

Kommentare:

  1. Natürlich ist das in Ordnung :))
    Die Jacke im Rotton ist auch mein Favorit. Guter Kauf.
    Ich kaufe jetzt viel gezielter als früher. Ich bin tatsächlich sehr wählerisch geworden.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Tina, dass ich die GöGa Wortkreation nutzen kann. Gezielt kaufen finde ich für mich gar nicht so problematisch. Schwieriger ist es da schon, Lieblingsklamotte auszusortieren. Leider werden gerade einige meiner Lieblingsshirts von der Qualität her weniger schön und gehörten eigentlich entsorgt. Na ja die nächste Aussortieraktion kommt bestimmt ;). Liebe Grüße und einen entspannten Sonntag Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Die rote Jacke finde ich auch besser. Sie passt aber nicht so gut zur Hose. Rote Tön beißen sich gern. Ansonsten guter Kauf.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das die beiden Farbtöne nicht so gut harmonieren ist mir auch aufgefallen liebe Sabine. Bei den derzeit doch recht milden Temperaturen trage ich die Jacke meist zu blauen Jeans. Das harmoniert farblich viel besser. Liebe Grüße und einen entspannten Sonntag Ursula

    AntwortenLöschen